Was ist der beste Weg, um es nach jeder Mahlzeit zu beenden? Ein Drink? Nun, das auch, aber wir sprechen tatsächlich über unsere leckeren, süßen, wunderbaren Desserts, die Sie einfach probieren müssen! Wir haben hier einige sehr beliebte Möglichkeiten, also lassen Sie sich von uns zeigen, was sie sind:

  • Berliner Pfannkuchen - Ein traditionelles deutsches Gebäck ähnlich einem Donut, hergestellt aus süßem Hefeteig, gebraten in Fett oder Öl, mit einer Marmeladen- oder Marmeladenfüllung und Zuckerguss, Puderzucker oder herkömmlichem Zucker. Der Teig wird geballt, in Schmalz frittiert, wobei die auffällige helle Ausbuchtung auftritt, und dann mit Marmelade gefüllt.

  • Schwarzwälder Kirschtorte - Die Schwarzwälder Kirschtorte besteht aus mehreren Schichten Schokoladenbiskuit mit Schlagsahne und Kirschen. Es ist mit zusätzlicher Schlagsahne, Maraschinokirschen und Schokoladenspänen dekoriert. In einigen europäischen Traditionen werden Sauerkirschen sowohl zwischen den Schichten als auch zum Dekorieren der Oberseite verwendet, was wir auch bei der Zubereitung tun. Traditionell wird dem Kuchen Kirschwasser aus Sauerkirschen zugesetzt.

  • Karottenkuchen - Nun, wenn Sie etwas Leckeres probieren möchten, das die Mischung aus süß und salzig enthält, dann sind Sie hier genau richtig! Karottenkuchen ist ein traditioneller deutscher Kuchen, bei dem Karotten in den Teig gemischt werden, aus dem der Kuchen hergestellt wird. Und um das Ganze abzurunden, ist die Oberseite des Kuchens mit Frischkäse überzogen und normalerweise mit Karotten dekoriert, einfach weil es nichts anderes gibt, mit dem Sie einen Karottenkuchen dekorieren können! Es ist eine sehr schöne Torte und sie schmeckt fantastisch. Wenn Sie mutig genug sind und gerne mit Lebensmitteln experimentieren, probieren Sie ein Stück, Sie werden es lieben!

  • Donauwelle - Ein traditioneller Blechkuchen, beliebt in Deutschland und Österreich. Es besteht aus Schichten von normalem und Schokoladenkuchen, die so kombiniert sind, dass sie eine wellenförmige Grenze zwischen sich haben. Es enthält Sauerkirschen und wird mit Buttercreme und Schokoladenglasur gekrönt. Der Teig ist ein Pfundkuchen, ein Kuchen, der zu gleichen Teilen aus Butter, Mehl, Eiern und Zucker besteht und in zwei Teile geteilt wird, von denen einer mit Kakao gefärbt ist. Die beiden Teige werden in Schichten auf dem Backblech ausgebreitet, der Schokoladenteig über dem normalen Teig, bevor die Oberseite mit Sauerkirschen bestreut wird. Während des Backens sinken die Kirschen auf den Boden des Kuchens und verursachen das Wellenmuster. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, wird er mit einer dicken Schicht Buttercreme dekoriert und mit einer Schokoladenglasur vereist, die dann mit einer Gabel wellenförmig verziert werden kann. Der Kuchen wird dann serviert, damit Sie ihn genießen können! Dieser Kuchen ist besonders bei Touristen beliebt.

Beliebte Getränke